San SENI & SENI V

Anlegetechnik im Stehen – selbstständig oder mit Hilfe eines Betreuers

san_seni_stojka.jpg

Die Fixierhosen bis zu den Hüften hochziehen.

Die vorbereitet Vorlage zwischen die Beine, mit der saugenden Schicht nach Oben legen. Hinweis: achten Sie darauf, dass sich die breitere Seite der Vorlage hinten befindet.

Hinweise für den Betreuer: Der Betroffene soll sich an der Wand oder am Waschbecken stützen. Der Betroffene kann Ihnen beim Anlegen helfen indem er/sie die Vorderseite der Vorlage hält.

Passen Sie die Vorlage so an den Körper an, dass sie eng anliegt.

Vergewissern Sie sich, dass die Vorlage im Schritt bequem anliegt. Halten Sie die Vorlage und ziehen sie die Fixierhöschen hoch.

Hinweis für den Betreuer: Vergewissern Sie sich dass sich der Feuchtigkeitsindikator an der Verlängerungslinie der Wirbelsäule befindet.

Entsorgen Sie die gebrauchte Vorlage nicht in der Toilette sondern in den Hausmüll.

Anlegetechnik bei Bettlägerigen

Stellen Sie sich an der Seite des Betts und ziehen Sie die Fixierhöschen bis zu Oberschenkel des Gepflegten hoch.

Biegen Sie ein Knie des Gepflegten.

Hinweis: Wenn Sie rechts stehen, ist es bequemer das linke Knie zu biegen und umgekehrt. Legen Sie den Gepflegten in die Seitenlage und nach den Hygienemaßnahmen platzieren Sie die vorbereitete Vorlage zwischen seine Beine. Hinweis: Achten Sie darauf, dass sich die breitere Seite der Vorlage hinten befindet.

Legen Sie den hinteren Teil der Vorlage, so dass sie gut an den Körper angepasst ist und der Feuchtigkeitsindikator eine Verlängerungslinie für die Wirbelsäule bildet.

Ziehen Sie die Fixierhöschen nach oben.

Passen Sie die Vorlage im Schritt und an der Vorderseite an.

Legen Sie den Gepflegten in die Rückenlage und ziehen Sie das Fixierhöschen während Sie ihn abwechselnd rechts und links leicht nach oben heben.

Entsorgen Sie die gebrauchte Vorlage nicht in der Toilette sondern in den Hausmüll.